RSS-Feed

Archiv des Autors: Küchenfee1980

Selbstgemachte Smoked – BBQ Sauce

Veröffentlicht am

Am We gab es bei uns Pulled Pork aus dem Schweinenacken aus dem Slow Cooker

Dazu habe ich diesmal eine Smoked – BBQ Sauce selbst gekocht

Verzeiht mir bitte das es heute nur Handybilder gibt …

11692717_1268936646454084_696798941196248778_n

Ihr braucht für ca 6 Portionen

Zutaten

2 Zwiebeln

100ml Worchestershiresauce

100g brauner Zucker

6 Knoblauchzehen

750 ml Tomaten Ketchup

2 TL Dijon Senf

2 TL Paprika geräuchert

2 TL Chilipulver oder 1 TL Chiliflocken

Saft von 3 Zitronen

2 TL Meersalz

1 TL Rauch Salz

1 EL Raucharoma Flüssig

1 TL Curry

Zubereitung

Die Zwiebeln und den Knobi ganz fein zerkleinern

Ich habe es in meinem kleinen Russel Hobbs Mini Zerkleinerer gemacht

IMG_2637

11694772_1268936676454081_23781824792858374_n

Die Worchestershiresauce in einen Topf geben, Zwiebeln und Knobi dazu

Den Zucker mit zugeben, gut rühren und zum kochen bringen

1512863_1266237923390623_6170290287759613445_n

Sobald sie kocht die Temperatur etwas reduzieren sodass sie leicht köchelt

11742648_1266238023390613_2462200082640658572_n

Dann den Ketchup, den Senf, Gewürze, Raucharoma und Zitronensaft zugeben

Dann gute 30 min mit ständigen rühren köcheln lassen

11251170_1266238093390606_7136877186841602105_n

Wenn die BBQ – Sauce zu sehr dick wird, einfach einen Schuss Öl beitun

Das sind meine Zutaten gewesen dazu plus Currypulver

10501800_1266238330057249_2994905192448082928_n 11053245_1268936709787411_2081646867993743797_n

Am besten ist ihr kocht sie einen Tag vorher dann zieht sie wunderbar nach und schmeckt hervorragend

Wir haben sie dann mit dem Pulled Pork gemischt und den rest so auf den Tisch gestellt

Ich habe es in meinem Multikocher gekocht, dazu erst auf Fast Cook gestellt bis es kocht und dann auf 95 Grad reduziert für 30 Min

11692578_1266238580057224_8069474180131359658_n11692586_1266238496723899_5118124826510599225_n

Das Grundrezept habe ich aus diesem Buch und etwas abgewandelt

9783517093734_Cover

Kartoffelsalat mit Griechischem Joghurt Dressing und Hähnchen Medaillons

Veröffentlicht am

Heute gibt es Kartoffelsalat mit Griechischen Joghurt Dressing und
Hähnchen Medaillons mit “ Wild Chicks Rub “ von Die Gewürzmanufaktur
Diese dann in meinem Heißluft Grill ( Klara ) gemacht
Sehr sehr lecker

IMG_3985

Kartoffelsalat
Zutaten für 2 Personen

500g Pellkartoffeln
2 kleine Paprika
250g Salatgurke
250g Griechischer Joghurt
4 Frühlingszwiebeln
150ml Brühe
2 Tl Dyjon Senf
1 TL Öl
2 TL Weißweinessig
Salz
Pfeffer
Schnittlauch

Zubereitung

Kartoffeln in Würfel oder Scheiben schneiden
Paprika würfeln, Frühlingszwiebeln in Ringe und die Gurke
auch in Würfel schneiden
Brühe, Joghurt, Essig, Ö, Senf und die Gewürze mischen und mit den Zutaten vermengen, gegebenfalls nachwürzen
Wer mag kann auch noch Zwiebeln, Kräuter ect zutun
Etwas ziehen lassen

IMG_3980

Hähnchen Medaillons

2 Hähnchenbrustfilets in Medaillons schneiden
1 TL Gewürz mit wenig Wasser mischen und damit die Medaillons marinieren
Ich habe sie in meiner Heißluftfritteuse gemacht
Auf das Rost und bei 200 Grad ca 15 min, nach der Hälfte der Zeit einmal gewendet

IMG_3973 IMG_3983

Geht auch in der Pfanne oder Grill ect…

One Pot bunte Tortellini

Veröffentlicht am

Heute gibt es einen bunten Tortellini One Pot bei mir, weil mein kleiner unbedingt diese bunten Nudeln wollte

Ich liebe die einfache und auch sehr kreative Ideen im Omni zuzubereiten, es ist so schön einfach und schnell, schmecken tut es natürlich auch sehr gut

   IMG_3526

Zutaten für 3-4 Personen

250g kleine Tortellini, habe bunte genommen
100g Mais
100g Erbsen TK
200g Möhren
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Petersilie
Pfeffer
2 TL Ayvar mild
2 TL Tomatenmark
Rauchpaprika
600ml Gemüse Brühe

Zubereitung

Alles zusammen in einen Topf tun, mit der Brühe auffüllen

IMG_3491IMG_3501
Wenn es kocht dann ca 20 min langsam kochen lassen

IMG_3514

Nach bedarf nochmals abschmecken

Guten Appetit

One Pot Pasta mit Speck und Champignons aus dem Omnikocher

Veröffentlicht am

Heute gab es mal wieder eine Variante von der ” One Pot Pasta
Nudeln darf man begrenzt in der Abnahme zu sich nehmen, und schmecken so auch recht gut

IMG_3433

Zutaten für 2-3 Personen

200g kleine Nudeln ( Roh )
1 Knoblauchzehe gewürfelt
1 Kleine Dose Tomatenmark
1 Rote Zwiebel gewürfelt
3 Frühlingszwiebeln in Stücke
40g Lachsschinken gewürfelt
150g Champignons ( frische ) hatte leider nur eine Dose da
Petersilie
550ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Alles zusammen in den Topf geben, mit der Brühe aufgiessen und mit Salz und Pfeffer würzen

IMG_3408
Das ganze dann zum kochen bringen und je nach Nudeln dann 12-15 min leicht kochen lassen
Eventuell nochmals mit Gewürze abschmecken

IMG_3431

Habe es im Multikocher wieder gemacht erst kochen dann auf 90 Grad runtergestellt

Man kann das ganze auch mit Tomaten, Paprika, Käse und vielem mehr erweitern

Das Original Rezept habe ich vom ” Kalender Koch

Dann servieren

Capellini Carbonara aus dem Omni Cooker

Veröffentlicht am

IMG_2703

Zutaten für 1 Person

40g Capellini oder Spaghetti ( könnt auch mehr Nudeln nehmen )
1 Eigelb
1 TL Knoblauchöl
1 Knoblauchzehe
50ml Sahne
30g Frischkäse Natur
Muskatnuss
Pfeffer
30g mageren Würfelschinken
etwas frische Petersilie

Zubereitung

Nudeln in wenig Salzwasser kochen, Programm auf Pasta stellen und Zeit auf 15 min reduzieren

Ich lasse das Wasser immer verkochen so brauche ich nix abzugiessen, wenns anfängt oben aud dem Ventil zu blubbern Deckel öffnen…

IMG_2580 IMG_2584
Eigelb mit der Sahne, Frischkäse, Petersilie, Knoblauch und Gewürze verquirlen

IMG_2657 IMG_2666Wenn die Nudeln gar sind den Omni auf Fast Cook stellen und den Speck mit dem Öl zu den Nudeln geben und etwas anbraten ( so bekommen die Nudeln auch mehr Geschmack )

Den Omnicooker könnt ihr nun abschalten da die Sauce nicht kochen darf

IMG_2689

Dann die Carbonara drüber giessen alles gut durchrühren

IMG_2700

Auf einem Teller anrichten…

Marmorkuchen aus der Klara

Veröffentlicht am

IMG_2501

Zutaten für eine 24er Gugelhupfform

Rührteig:

230 g weiche Butter oder Margarine
65 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Prise Vanille gemahlen
1 Pr. Salz
4 Eier (Größe M)
275 g Weizenmehl
1 Tüte Backpulver
etwa 2 EL Milch

für den Dunklen zusätzlich

1 EL Nuss Nougat Creme
2 EL Milch

Zubereitung

Butter in der Küchenmaschine cremig rühren dann den Zucker, Salz, Vanille gemahlen und Vanillezucker unterrühren

Nun jeweils die Eier nacheinander reingeben und gut durchrühren
Mehl mit dem Backpulver mischen und Löffelweise einrühren

Die Form mit Butter oder Magarine ( habe Lätta genommen ) ausfetten und mit Maisgriess oder Paniermehl auskleiden

2/3 des Teiges in die Form geben und leicht verstreichen

Den Rest Teig mit der Nuss Nougat Creme verrühren und die Milch zugeben

Die Dunkle Masse ebenfalls in die Form geben auf die Helle Masse drauf

Wer mag kann die beiden Teige nun vermischen mit einer Gabel

Klara auf 180 Grad einstellen und 60 min

Nach ca 20-25 min habe ich die Gugelhupfform einfach mit dem runden Backblech abgedeckt

Nach dem Backen die Form etwas abkühlen lassen und dann stürzen

Wer mag kann Puderzucker zum Schluss drüber stäuben

IMG_2503 IMG_2514 IMG_2511 IMG_2496

Guten Hunger

Tomaten – Thunfisch Sauce mit Nudeln

Veröffentlicht am

IMG_2479

Heute gab es ein älteres WW Rezept von mir, hab es etwas umgewandelt und im Multikocher gemacht

Zutaten für 2 Personen

1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
150g Makkaroni oder andere
1 Zwiebeln
3 TL Tomatenmark
100g Passierte Tomaten
1 kleine Dose stückige Tomaten
150g Erbsen TK
1 TL Olivenöl
1 Prise Meersalz
Pfeffer
Currypulver ( Drachenfeuer Curry von Gewürze der Welt )
Paprikapulver geräuchert
1 TL 8 Kräuter

Zubereitung

Nudeln im Omni kochen auf den Pasta Programm…nach ca 12 min waren die Fertig einfach das Programm dann abbrechen

Zwiebeln schälen, einmal teilen und in einen Multizerkleinerer tun, dazu dann das Tomatenmark, Öl, passierte Tomaten und die stückigen Tomaten, sowie auch die Kräuter und Gewürze, ca 10 sek zerkleineren

IMG_2451

Die Tomatensauce in den Topf geben auf Customer einfach auf 90 Grad stellen

Thunfisch abtropfen lassen, in den Topf geben, Erbsen dazu

IMG_2457Ca 5 min leicht kochen lassen
Wer mag kann nochmals abschmecken

IMG_2490
Nudeln mit der Thunfisch – Tomaten Sauce mischen und auf einen Teller anrichten
Wer mag kann noch Tomaten zugeben

IMG_2464

Guten Appetit

langsamerleben

Wege aus dem Wegwerfwahn

LilaLife

Food - DIY - Interior

Leni's Sixties

Leben und Alltag einer Sechzigjährigen

Aussteigen für Angsthasen

Der Ausstieg aus dem Hamsterrad

Vitamin Erfolg

Academy für deine Charakterentwicklung

brotbackliebeundmehr

Meine kreative Küche

Pflanzentellerchen

Vegane Rezepte & mehr ...

ReiseSpeisen

Gibt es etwas Schöneres als die wunderbare Vielfalt unserer Welt zu entdecken? Ich lerne Kulturen in der Küche kennen.

Sweet & other Spices

Lifestyle. Food. Health.

Mad4cooK Blog

Kochen, Garten und mehr

Koch dich leicht mit Yvonne

Du bist was du isst :) Bitte beachtet aus gegebenen Anlass das Urheberrecht !

peroneus' food blog

... das jüngste Gericht

thermiqueen's Blog

Herzlich Willkommen in der Welt der Köstlichkeiten!

Casa Selvanegra

Ibiza-Liebe im Schwarzwald / Die besten Ideen für Reise, Food und mehr

crazyhibble Blog

Das ist ein rein privater Blog . Hier werde ich von einigen Produkttest´s berichten , aber auch von meinen Aktivitäten in der Küche :) Nebenbei habe ich noch das Hobby Stricken und massenweise Wolle sammeln .

Petronella Petersilie's Blog

Meine Rezepte ...(inzwischen) VEGAN... mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Kampf den Kalorientierchen

Foodblog für gesunde Ernährung. Geschmackvolle & kalorienarme Rezepte zum Abnehmen. Teilweise vegetarisch & vegan.

produkttesterinn

Produkttests für Haushalt, Kinder, Lebensmittel, Familie, Ernährung, Beauty

%d Bloggern gefällt das: