RSS-Feed

Archiv der Kategorie: Kochen

Capellini Carbonara aus dem Omni Cooker

Veröffentlicht am

IMG_2703

Zutaten für 1 Person

40g Capellini oder Spaghetti ( könnt auch mehr Nudeln nehmen )
1 Eigelb
1 TL Knoblauchöl
1 Knoblauchzehe
50ml Sahne
30g Frischkäse Natur
Muskatnuss
Pfeffer
30g mageren Würfelschinken
etwas frische Petersilie

Zubereitung

Nudeln in wenig Salzwasser kochen, Programm auf Pasta stellen und Zeit auf 15 min reduzieren

Ich lasse das Wasser immer verkochen so brauche ich nix abzugiessen, wenns anfängt oben aud dem Ventil zu blubbern Deckel öffnen…

IMG_2580 IMG_2584
Eigelb mit der Sahne, Frischkäse, Petersilie, Knoblauch und Gewürze verquirlen

IMG_2657 IMG_2666Wenn die Nudeln gar sind den Omni auf Fast Cook stellen und den Speck mit dem Öl zu den Nudeln geben und etwas anbraten ( so bekommen die Nudeln auch mehr Geschmack )

Den Omnicooker könnt ihr nun abschalten da die Sauce nicht kochen darf

IMG_2689

Dann die Carbonara drüber giessen alles gut durchrühren

IMG_2700

Auf einem Teller anrichten…

Advertisements

Erster Sous Vide grüner Spargel

Veröffentlicht am

IMG_1356

Zutaten

15-20 dünne Stangen grünen Spargel
1 Klecks Kräuterbutter
1 Prise Zucker
1 Prise Meersalz

Zubereitung

Vom Spargel die enden abschneiden

Das alles zusammen in einen Vacuum Beutel legen wenn möglich nebeneinander, das Salz und den Zucker einfach reinwerfen

Den Beutel Vacuum verschliessen

IMG_1354

Dann bei 85°C für ca 24-26 min garen

Ich habe das Wasser auf ca 80 Grad vorgekocht im Wasserkocher dann ca 2,5 Liter Wasser in den Tastemaker gegeben und mit den Einstellungen auf 85 Grad gestellt
Den Rest habe ich hochheizen lassen, dauert ein wenig da es ja ein langsam garer ist
Sobald die 85°C erreicht sind Piept das Gerät und ihr könnt den Vacuum Spargel reinlegen, zum beschweren habe ich das Gitter draufgelegt

IMG_1382
Stellt euch 24 min ein weil der Tastemaker bislang bei 1 std anfängt, ( ich tüftel nochmal )

Wenn er fertig ist rausnehmen aufschneiden

IMG_1384 IMG_1396
guten Hunger

IMG_1266 IMG_1274 IMG_1277

Ich muss sagen der Spargel war sehr sehr lecker gewesen, demnächst gibt es noch mehr Testversuche mit dem Sous Vide ( Slow Cooker von Klarstein

Den ihr hier kaufen könnt

Klarstein “Tastemaker” Sous-vide Garer Slow Cooker

Ihr könnt mit dem Gerät entweder das Sous Vide ( Vacuum garen ) oder aber Slow Cook machen

Es lässt sich in 1°C Schritten zur gewünschten Temperatur einstellen

bis maximal 99°C

Gefüllt sollte der Alu Einsatz bis zur Minimal Grenze und nicht über die Maximal Grenze !!

Um mein Wasser auf Temperatur zu bekommen koche ich es vorher im Wasserkocher auf ca die gewünschte Temperatur hoch und gieße es dann in den Tastemaker

Das Gerät sagt euch bescheid wenn die gewählte Temperatur z.B. 85°C erreicht sind dann könnt ihr erneut auf Start drücken und euer Gargut reinlegen

Falls es kürzer als 1 Std ist ( ich werde nochmal das mit der Zeit testen wegen einstellen ) stellt euch einen Timer z.B. im Handy

Ihr müsst nur die Zeit im Auge halten alles andere macht der Tastemaker ohne das ihr groß was machen müsst

Bedenkt das es ein langsam Garer ist daher auch das Vorgekochte Wasser sonst dauert es zu lange

Denke wir werden noch vieles schönes zusammen zubereiten und freue mich jetzt schon auf die ersten Sous Vide Steaks

Bandnudeln mit Spinatcreme Sauce aus dem Multikocher

Veröffentlicht am

IMG_9914

Heute gibt es schnelles und vorallem einfaches Gericht bei uns, was besonders die Kinder lieben

Als Gewürz habe ich mir heute vom Achterhof die Gewürzmischung Berbere ausgesucht

Dieses Gewürz ist sehr bekannt aus der Äthiopischen Küche es besteht aus folgenden Zutaten :

Pfeffer, Ingwer, Meesalz, Chili, Paprika, Piment, Cumin, Koriander, Curcuma, Bockshornkleesamen, Muskat, Nelken und Cardamon

Es schmeckt wirklich Interresant, passt sich perfekt dem Spinat an wegen dem Muskat alleine schon…

IMG_9918 Zutaten für 3 Personen

300g Nudeln ungekocht

2 Pakete Rahmspinat a 450g ( meine Kinder mögen lieber mehr Spinat )

1 Becher Creme Fraice oder Schmand

1 TL Berbere Gewürzmischung vom Achterhof

( wer das nicht hat würzt normal mit Chilli, Pfeffer, Muskat, Curcuma, Paprika … oder was man sonst normal zum würzen nimmt )

Zubereitung

Nudeln in den Multikocher geben und Wasser aufgiessen bis die Nudeln knapp bedeckt sind, auf das Pasta Programm stellen, in 30 Min sind die Nudeln fertig, Zwischendurch mal rühren weil es Nudelsorten gibt die wegen der Stärke gerne ansetzen

Bei mir war das ganze Wasser weg somit konnte ich gleich den Rahmspinat in den Topf mit den Nudeln tun, auf der Custom Einstellung dann auf 90 °C stellen und 20 min

Deckel zu, zwischendurch rühren

Wenn der Spinat aufgetaut ist, den Becher Schmand/Creme Fraice mit unterrühren und Würzen, ca 5 min durchziehen lassen

Guten Appetit

Bolognese aus der Klara

Veröffentlicht am

Bolognese aus der Klara

IMG_9888

IMG_9892

Zutaten für ca 3 Personen

450g Gehacktes oder Mett
500ml Brühe
1 EL Mehl
3 EL Tomatenmark
1-2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
1 TL Öl

1 1/2 EL Edora Spaghetti Gewürzzubereitung
300g Spaghetti oder Linguine ungekocht

Zubereitung

Spaghetti oder Linguine in Salzwasser kochen, oder im Multikocher …

Öl in dem großen Einsatz von Klara verstreichen Mett hinneinkrümeln und auf Programm Turbo = 230C ca 10 min ( habe sie gleich auf 230°C und 35 min gestellt )garen zwischendurch mit einem Silikonrührer umrühren

Nach den 10 min Zwiebeln, Knobi in feine Stückchen und

das Lorbeerblatt ca 5 min mitgaren selbe Temperatur

Das Edora Gewürz zufügen und den Tomatenmark verrühren

Das Mehl drüber stäuben kurz unterrühren und mit der Brühe ablöschen

Das ganze dann ca 20 bei 230 Grad garen dann ist es gut durchgezogen und zwischendurch mal rühren …

Wer mag kann auch noch Champignons zutun dann wird es eine Jäger Bolognese

Nudeln abgiessen

Guten Appetit

Kartoffelgratin

Veröffentlicht am

Kartoffelgratin

IMG_9749

IMG_9760

IMG_9781

Für ca 3-4 Personen

Zutaten

6-8 Mittelgroße Kartoffeln
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
3 Frühlingszwiebeln
80g Edamer Gestiftelt
250 ml Kochsahne 7 %
50ml Milch
Petersilie TK
300 ml Brühe
Pfeffer
Chiliflocken
Thymian
Rauchpaprika von Ankerkraut

Zubereitung

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln
Kartoffeln in heißes Wasser abkochen so das sie nicht mehr fest sind

In eine Auflaufform passend für die Klara tun

Sahne mit Milch, Brühe und den Gewürzen sowie der Petersilie gut durchrühren, Zwiebeln und Knoblauch in feine würfel zutun…

Alles über die Kartoffeln giessen so das sie bedeckt sind…

Frühlingszwiebeln in Stücke unterheben und ein bisschen vom Edamer…

ca 30-35 Min aufs Rost runter bei 210°C dann für 5 min den Rest Käse drauf und auf 230°C stellen

Frisches Gemüse Couscous

Veröffentlicht am

Frisches Gemüse Couscous

IMG_9762

IMG_9768

IMG_9773

Zutaten

Für 4 Personen

120-150g Couscous
2 Paprika
3 Tomaten
2 Zwiebeln
1 kleine Dose Mais
2 Knoblauchzehen
1 Zuccini ( ca 300-400g )
1 Paket passierte Tomaten
600ml Brühe
3 TL Tomatenmark
1 TL Öl
Pfeffer
Chilliflocken
Thymian

Zubereitung im Omnicooker

Öl im Gartopf erhitzen dazu über Custom auf 110°C stellen ca 15 Min

Wenn das Öl heiß ist die gewürfelten Zwiebel und Knoblauch drinne andünsten
Paprika und Zuccini in stücke zutun und mit dünsten ca 5 min lang, Deckel dabei auflassen !!!

Couscous zugeben gut verrühren nach 2 min ca mit Brühe und den passierten Tomaten ablöschen…

Tomatenmark und Gewürze zutun und das ganze auf 90°C ca 15 min köcheln lassen,Deckel zu
zwischendurch mal rühren

Frische Tomaten und Mais zutun kurz vor Schluss oder ihr stellt auf 5 min nach

Eventuell nochmal abschmecken

Guten Appetit

Käse – Schweinerouladen

Veröffentlicht am

Käse – Schweinerouladen

11034188_1166782643336152_5241147584310709072_n
11050729_1166777120003371_4193431434148289340_n
11044964_1166842479996835_5596160229587888692_n

Zutaten

5 Schweinerouladen am besten aus der Oberschale
10 Hauchdünne Scheiben Hähnchenbrustfilet oder dünner Kochschinken
5 Scheiben Gouda jung
Dijon Senf
Pfeffer

Zubereitung

Rouladen mit Senf bestreichen und Pfeffern, Hähnchenbrustaufschnitt oder den Kochschinken drauflegen, Käse dadrüber und einrollen mit Zahnstocher oder Rouladennadeln feststecken

In die Klara das Runde Blech stellen ca 3/4 mit Brühe befüllen, Rost auf Hoch stellen und die Rouladen so drauf legen
bei 230 Grad für 25-30 Min drinne lassen habe sie alle 10 min ca gewendet

Der Käse der austritt findet sich in der Brühe wieder was eine super Sauce ergibt

Wenn die Rouladen fertig sind die Brühe in einem Topf geben kurz andicken und Rouladen nochmals kurz drinne baden lassen

Guten Appetit

langsamerleben

Wege aus dem Wegwerfwahn

LilaLife

Food - DIY - Interior

Leni's Sixties

Leben und Alltag einer Sechzigjährigen

Aussteigen für Angsthasen

Der Ausstieg aus dem Hamsterrad

Vitamin Erfolg

Academy für deine Charakterentwicklung

brotbackliebeundmehr

Meine kreative Küche

Pflanzentellerchen

Vegane Rezepte & mehr ...

ReiseSpeisen

Gibt es etwas Schöneres als die wunderbare Vielfalt unserer Welt zu entdecken? Ich lerne Kulturen in der Küche kennen.

Sweet & other Spices

Lifestyle. Food. Health.

Mad4cooK Blog

Kochen, Garten und mehr

glitzergewitter

food - fitness - fashion - lifestyle

Koch dich leicht mit Yvonne

Du bist was du isst :) Bitte beachtet aus gegebenen Anlass das Urheberrecht !

thermiqueen's Blog

Herzlich Willkommen in der Welt der Köstlichkeiten!

Casa Selvanegra

Ibiza-Liebe im Schwarzwald / Die besten Ideen für Reise, Food und mehr

crazyhibble Blog

Das ist ein rein privater Blog . Hier werde ich von einigen Produkttest´s berichten , aber auch von meinen Aktivitäten in der Küche :) Nebenbei habe ich noch das Hobby Stricken und massenweise Wolle sammeln .

Petronella Petersilie's Blog

Meine Rezepte ...(inzwischen) VEGAN... mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Kampf den Kalorientierchen

Foodblog für gesunde Ernährung. Geschmackvolle & kalorienarme Rezepte zum Abnehmen. Teilweise vegetarisch & vegan.

produkttesterinn

Produkttests für Haushalt, Kinder, Lebensmittel, Familie, Ernährung, Beauty

%d Bloggern gefällt das: