RSS-Feed

Schlagwort-Archive: Kochen

One Pot bunte Tortellini

Veröffentlicht am

Heute gibt es einen bunten Tortellini One Pot bei mir, weil mein kleiner unbedingt diese bunten Nudeln wollte

Ich liebe die einfache und auch sehr kreative Ideen im Omni zuzubereiten, es ist so schön einfach und schnell, schmecken tut es natürlich auch sehr gut

   IMG_3526

Zutaten für 3-4 Personen

250g kleine Tortellini, habe bunte genommen
100g Mais
100g Erbsen TK
200g Möhren
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Petersilie
Pfeffer
2 TL Ayvar mild
2 TL Tomatenmark
Rauchpaprika
600ml Gemüse Brühe

Zubereitung

Alles zusammen in einen Topf tun, mit der Brühe auffüllen

IMG_3491IMG_3501
Wenn es kocht dann ca 20 min langsam kochen lassen

IMG_3514

Nach bedarf nochmals abschmecken

Guten Appetit

Advertisements

One Pot Pasta mit Speck und Champignons aus dem Omnikocher

Veröffentlicht am

Heute gab es mal wieder eine Variante von der ” One Pot Pasta
Nudeln darf man begrenzt in der Abnahme zu sich nehmen, und schmecken so auch recht gut

IMG_3433

Zutaten für 2-3 Personen

200g kleine Nudeln ( Roh )
1 Knoblauchzehe gewürfelt
1 Kleine Dose Tomatenmark
1 Rote Zwiebel gewürfelt
3 Frühlingszwiebeln in Stücke
40g Lachsschinken gewürfelt
150g Champignons ( frische ) hatte leider nur eine Dose da
Petersilie
550ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Alles zusammen in den Topf geben, mit der Brühe aufgiessen und mit Salz und Pfeffer würzen

IMG_3408
Das ganze dann zum kochen bringen und je nach Nudeln dann 12-15 min leicht kochen lassen
Eventuell nochmals mit Gewürze abschmecken

IMG_3431

Habe es im Multikocher wieder gemacht erst kochen dann auf 90 Grad runtergestellt

Man kann das ganze auch mit Tomaten, Paprika, Käse und vielem mehr erweitern

Das Original Rezept habe ich vom ” Kalender Koch

Dann servieren

Capellini Carbonara aus dem Omni Cooker

Veröffentlicht am

IMG_2703

Zutaten für 1 Person

40g Capellini oder Spaghetti ( könnt auch mehr Nudeln nehmen )
1 Eigelb
1 TL Knoblauchöl
1 Knoblauchzehe
50ml Sahne
30g Frischkäse Natur
Muskatnuss
Pfeffer
30g mageren Würfelschinken
etwas frische Petersilie

Zubereitung

Nudeln in wenig Salzwasser kochen, Programm auf Pasta stellen und Zeit auf 15 min reduzieren

Ich lasse das Wasser immer verkochen so brauche ich nix abzugiessen, wenns anfängt oben aud dem Ventil zu blubbern Deckel öffnen…

IMG_2580 IMG_2584
Eigelb mit der Sahne, Frischkäse, Petersilie, Knoblauch und Gewürze verquirlen

IMG_2657 IMG_2666Wenn die Nudeln gar sind den Omni auf Fast Cook stellen und den Speck mit dem Öl zu den Nudeln geben und etwas anbraten ( so bekommen die Nudeln auch mehr Geschmack )

Den Omnicooker könnt ihr nun abschalten da die Sauce nicht kochen darf

IMG_2689

Dann die Carbonara drüber giessen alles gut durchrühren

IMG_2700

Auf einem Teller anrichten…

Tomaten – Thunfisch Sauce mit Nudeln

Veröffentlicht am

IMG_2479

Heute gab es ein älteres WW Rezept von mir, hab es etwas umgewandelt und im Multikocher gemacht

Zutaten für 2 Personen

1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
150g Makkaroni oder andere
1 Zwiebeln
3 TL Tomatenmark
100g Passierte Tomaten
1 kleine Dose stückige Tomaten
150g Erbsen TK
1 TL Olivenöl
1 Prise Meersalz
Pfeffer
Currypulver ( Drachenfeuer Curry von Gewürze der Welt )
Paprikapulver geräuchert
1 TL 8 Kräuter

Zubereitung

Nudeln im Omni kochen auf den Pasta Programm…nach ca 12 min waren die Fertig einfach das Programm dann abbrechen

Zwiebeln schälen, einmal teilen und in einen Multizerkleinerer tun, dazu dann das Tomatenmark, Öl, passierte Tomaten und die stückigen Tomaten, sowie auch die Kräuter und Gewürze, ca 10 sek zerkleineren

IMG_2451

Die Tomatensauce in den Topf geben auf Customer einfach auf 90 Grad stellen

Thunfisch abtropfen lassen, in den Topf geben, Erbsen dazu

IMG_2457Ca 5 min leicht kochen lassen
Wer mag kann nochmals abschmecken

IMG_2490
Nudeln mit der Thunfisch – Tomaten Sauce mischen und auf einen Teller anrichten
Wer mag kann noch Tomaten zugeben

IMG_2464

Guten Appetit

Tastemaker Sous-vide Garer & Slow Cooker

Veröffentlicht am

IMG_1804

Heute möchte ich euch den

Tastemaker Sous-vide Garer &  Slow Cooker von Klarstein

vorstellen

Was bedeutet eigentlich Sous Vide ?

Der Begriff Sous Vide kommt aus dem französischen und bedeutet ganz einfach ” unter Vacuum “

Sous Vide bedeutet das man Lebensmittel wie Fleisch, Gemüse und mehr unter Vaccum im Wasserbad gart, und das eine dafür bestimmte festgelegte Temperatur hat. Auch Niedrigtemperatur garen genannt,

nur so behält das gewählte Gargut auf alle Fälle seinen Geschmack sowie sehr oft auch die Farbe und es ist Aroma Technisch einfach nicht zu toppen…

Man kann z.B

– Steaks

– Fleisch allgemein

– Fisch

– Gemüse

– Obst

garen

Vorteile des Sous Vide garen

– Das gewählte Gargut wird im eigenen Saft gegart, so bleibt das Aroma und vorallem der Geschmack des Garguts erhalten

– Fleisch wird auf alle Fälle sehr zart

– Zusätze wie Gewürze, / Öle / Fette werden durch das Vacuum besser mit dem gewähltem Gargut verteilt / eingearbeitet

– Die Farbe wird schonend erhalten und nicht totgekocht ( bei grünen Lebensmitteln wie Broccoli und Bohnen nicht )

– Vitamine und Mineralien werden durch das garverfahren schonend erhalten

– man braucht kaum nach schauen und kann in der Zeit andere Arbeiten verrichten

– weniger würzen ist im Sous Vide oft mehr ( also nicht übermäßig )

IMG_1354Rezept Sous Vide grüner Spargel

Wenn ihr Interrese am Sous Vide garen habt braucht ihr auch ein kleines Vacuumier Gerät zuhause und die dafür passenden Einschweißbeutel entweder von der Rolle die man sich selber zuschneidet oder es gibt auch schon fertige Beutel zu kaufen … Oder ihr habt in der Nähe einen Fleischer / Metzgerfachgeschäft der das für euch machen kann.

Mit dem

Tastemaker Sous-vide Garer &  Slow Cooker von Klarstein

könnt ihr nicht nur Sous vide sondern auch Slow Cooking machen

Was bedeutet Slow Cook ?

Auch hier ist es wieder ein Niedriggarverfahren

Der Tastemaker besitzt die Garmethode High oder Low für Slow Cook

Wir haben vor kurzem erst Malzbier Gulasch im Tastemaker gemacht das erst angebraten wurde und dann mit den Gewürzen und der Flüssigkeit für 2 Std auf High und dann nochmal 5 std auf Low garen durfte…

IMG_1543 IMG_1696

Mittlerweile gibt es immer mehr Haushalte die Slow Cook betreiben, da es echt einfacher und auch der grösste Kochmuffel erfolgreich ist, da durch die niedrigen Temperaturen nix anbrennen kann. Man kann in der Zeit draußen Gartenarbeit machen, shoppen oder gar Arbeiten gehen, und Mittags bwz zum Abend ist das Essen aus dem Slow Cooker dann fertig

Ich setze mich momentan viel mit den beiden Themen Sous Vide und Slow Cook auseinander weils einfach Interresant ist und viele möglichkeiten bietet…

Eigenschaften des Tastemaker’s

– Sous Vide garen

– Slow Cook

– Slow Cook Low oder High ( oder über Sous vide die passende Temperatur auswählen )

– warmhalten

– Temperaturbereich einzustellen von 40 – 99°C maximal

– Temperatureinstellung in 1°C – Schritten

– Garzeiten Individuell von 1 – 24 Stunden

– Garzeiteinstellung in 10-Minuten-Schritten

– garen über std im selben Temperaturbereich

– maximale Temperaturabweichung: 1° Celsius

– antihaftbeschichteter 6 Liter Alu Gareinsatz … Füllmenge variiert je nach Menge der zu garenden Lebensmittel

– gleichmäßige Temperaturverteilung durch beschichteten Aluminium – Innentopf

– Deckel und Innentopf sind Spülmaschinen geeignet

– einfache Bedienung mit LCD-Display an der Gerätefrontseite

– hochwertiges Edelstahl-Gehäuse

– Deckel mit Sichtfenster aus Glas – um zu beobachten 🙂

– Außenmaße Gerät: 36 x 23 x 30cm (BxHxT)

– Innenmaße Gareinsatz: 28 x 10,5 x 20 cm (BxHxT)

– Gewicht: ca. 3,8 kg

– An / Aus-Schalter an der Gerätefrontseite

– Stromversorgung: 230V / 50Hz

– Stromleistung: 550 Watt

IMG_1809

Fazit uns gefällt der

Tastemaker Sous-vide Garer &  Slow Cooker von Klarstein

sehr gut, er ist nicht sehr groß und passt bei uns Prima ins Kallax Regal rein wenn er gerade nicht gebraucht wird

Optimal für Anfänger in dem Bereich die erstmal schauen wollen ob es auch was ist

Der Einsatz vom Tastemaker ist Kastenförmig der es erlaubt auch Spargel ( Sous Vide ) zu garen oder mehrere Steaks

Bei der Lieferung ist noch ein Grillgitter bei was ich gern als beschwerer nutze

Um mein Wasser auf Temperatur zu bekommen koche ich es vorher im Wasserkocher auf ca die gewünschte Temperatur hoch und gieße es dann in den Tastemaker

Das Gerät sagt euch bescheid wenn die gewählte Temperatur z.B. 85°C erreicht sind dann könnt ihr erneut auf Start drücken und euer Gargut reinlegen

damit das aufheizen nicht allzulange dauert

Klappt Prima mit einem Wasserkocher wo man die Temperatur einstellen kann

Nicht den Deckel zuoft öffnen da die Temperatur schnell wieder fällt

IMG_1552 IMG_1776  IMG_1792 IMG_1795IMG_1791

IMG_1806 IMG_1788

Wenn ihr gefallen an dem Tastemaker gefunden habt könnt ihr ihn über Amazon sehr gerne bestellen


Tastemaker Sous-vide Garer &  Slow Cooker von Klarstein

Hoffe euch gefällt mein kleiner Bericht dazu

Demnächst werden auf alle fälle mehr Rezepte folgen…

Pizza Brödlis aus der Klara

Veröffentlicht am

IMG_0155

Heute musste es mal was einfaches und deftiges zum Abendessen geben, die große hat sich Pizza gewünscht also gab es einfach Pizza Brödlis, diese könnt ihr nachbelieben belegen mit was ihr gerne möchtet

Pizza Brödlis

Zutaten

1 Packung Sonntagsbrötchen ( Knack und Back ) aus dem Kühlregal
200ml Passierte Tomaten
1 TL Pizzagewürz vom Achterhof
Belag nach Wahl
( wir hatten Knoblauchsalami und Hauchfeinen Kochschinken )
1 Packung Reibekäse

Zubereitung

Die Brödlis in das Klarablech zum aufbacken legen auf das Rost tief in die Klara und
bei 180 °C ca 12 min drinne lassen…

IMG_0097
Umpacken in eine höhere Schale dabei die Brödlis mit der Unterseite nach oben
Tomaten mit dem Pizzagewürz verrühren

IMG_0124
Auf die Brödlis verteilen und Belag nach Wunsch drauflegen

Ihr könnt auch Thunfisch, Paprika, Tomaten, Mozzarella, Zwiebeln, Ananas, oder Hähnchenfleisch mit Hollandaise und Frühlingszwiebeln dazwischen etwas Bacon machen…

IMG_0130IMG_0134

bei 160°C auf Rost tief 10 min drinne lassen dann erst den Käse drauf sonst wird er euch zu schnell dunkel

IMG_0145
8 min bei 160°C und 2-3 min zum schluss zum bräunen bei 230°C nochmal hochheizen

IMG_0149IMG_0158Sehr lecker und einfach gemacht gerade auch für Abends wenn man keine große Lust mehr hat etwas zu machen…

Guten Appetit

Bandnudeln mit Spinatcreme Sauce aus dem Multikocher

Veröffentlicht am

IMG_9914

Heute gibt es schnelles und vorallem einfaches Gericht bei uns, was besonders die Kinder lieben

Als Gewürz habe ich mir heute vom Achterhof die Gewürzmischung Berbere ausgesucht

Dieses Gewürz ist sehr bekannt aus der Äthiopischen Küche es besteht aus folgenden Zutaten :

Pfeffer, Ingwer, Meesalz, Chili, Paprika, Piment, Cumin, Koriander, Curcuma, Bockshornkleesamen, Muskat, Nelken und Cardamon

Es schmeckt wirklich Interresant, passt sich perfekt dem Spinat an wegen dem Muskat alleine schon…

IMG_9918 Zutaten für 3 Personen

300g Nudeln ungekocht

2 Pakete Rahmspinat a 450g ( meine Kinder mögen lieber mehr Spinat )

1 Becher Creme Fraice oder Schmand

1 TL Berbere Gewürzmischung vom Achterhof

( wer das nicht hat würzt normal mit Chilli, Pfeffer, Muskat, Curcuma, Paprika … oder was man sonst normal zum würzen nimmt )

Zubereitung

Nudeln in den Multikocher geben und Wasser aufgiessen bis die Nudeln knapp bedeckt sind, auf das Pasta Programm stellen, in 30 Min sind die Nudeln fertig, Zwischendurch mal rühren weil es Nudelsorten gibt die wegen der Stärke gerne ansetzen

Bei mir war das ganze Wasser weg somit konnte ich gleich den Rahmspinat in den Topf mit den Nudeln tun, auf der Custom Einstellung dann auf 90 °C stellen und 20 min

Deckel zu, zwischendurch rühren

Wenn der Spinat aufgetaut ist, den Becher Schmand/Creme Fraice mit unterrühren und Würzen, ca 5 min durchziehen lassen

Guten Appetit

langsamerleben

Wege aus dem Wegwerfwahn

LilaLife

Food - DIY - Interior

Leni's Sixties

Leben und Alltag einer Sechzigjährigen

Aussteigen für Angsthasen

Der Ausstieg aus dem Hamsterrad

Vitamin Erfolg

Academy für deine Charakterentwicklung

brotbackliebeundmehr

Meine kreative Küche

Pflanzentellerchen

Vegane Rezepte & mehr ...

ReiseSpeisen

Gibt es etwas Schöneres als die wunderbare Vielfalt unserer Welt zu entdecken? Ich lerne Kulturen in der Küche kennen.

Sweet & other Spices

Lifestyle. Food. Health.

Mad4cooK Blog

Kochen, Garten und mehr

glitzergewitter

food - fitness - fashion - lifestyle

Koch dich leicht mit Yvonne

Du bist was du isst :) Bitte beachtet aus gegebenen Anlass das Urheberrecht !

thermiqueen's Blog

Herzlich Willkommen in der Welt der Köstlichkeiten!

Casa Selvanegra

Ibiza-Liebe im Schwarzwald / Die besten Ideen für Reise, Food und mehr

crazyhibble Blog

Das ist ein rein privater Blog . Hier werde ich von einigen Produkttest´s berichten , aber auch von meinen Aktivitäten in der Küche :) Nebenbei habe ich noch das Hobby Stricken und massenweise Wolle sammeln .

Petronella Petersilie's Blog

Meine Rezepte ...(inzwischen) VEGAN... mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Kampf den Kalorientierchen

Foodblog für gesunde Ernährung. Geschmackvolle & kalorienarme Rezepte zum Abnehmen. Teilweise vegetarisch & vegan.

produkttesterinn

Produkttests für Haushalt, Kinder, Lebensmittel, Familie, Ernährung, Beauty

%d Bloggern gefällt das: