RSS-Feed

Schlagwort-Archive: Rezepte

Capellini Carbonara aus dem Omni Cooker

Veröffentlicht am

IMG_2703

Zutaten für 1 Person

40g Capellini oder Spaghetti ( könnt auch mehr Nudeln nehmen )
1 Eigelb
1 TL Knoblauchöl
1 Knoblauchzehe
50ml Sahne
30g Frischkäse Natur
Muskatnuss
Pfeffer
30g mageren Würfelschinken
etwas frische Petersilie

Zubereitung

Nudeln in wenig Salzwasser kochen, Programm auf Pasta stellen und Zeit auf 15 min reduzieren

Ich lasse das Wasser immer verkochen so brauche ich nix abzugiessen, wenns anfängt oben aud dem Ventil zu blubbern Deckel öffnen…

IMG_2580 IMG_2584
Eigelb mit der Sahne, Frischkäse, Petersilie, Knoblauch und Gewürze verquirlen

IMG_2657 IMG_2666Wenn die Nudeln gar sind den Omni auf Fast Cook stellen und den Speck mit dem Öl zu den Nudeln geben und etwas anbraten ( so bekommen die Nudeln auch mehr Geschmack )

Den Omnicooker könnt ihr nun abschalten da die Sauce nicht kochen darf

IMG_2689

Dann die Carbonara drüber giessen alles gut durchrühren

IMG_2700

Auf einem Teller anrichten…

Marmorkuchen aus der Klara

Veröffentlicht am

IMG_2501

Zutaten für eine 24er Gugelhupfform

Rührteig:

230 g weiche Butter oder Margarine
65 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Prise Vanille gemahlen
1 Pr. Salz
4 Eier (Größe M)
275 g Weizenmehl
1 Tüte Backpulver
etwa 2 EL Milch

für den Dunklen zusätzlich

1 EL Nuss Nougat Creme
2 EL Milch

Zubereitung

Butter in der Küchenmaschine cremig rühren dann den Zucker, Salz, Vanille gemahlen und Vanillezucker unterrühren

Nun jeweils die Eier nacheinander reingeben und gut durchrühren
Mehl mit dem Backpulver mischen und Löffelweise einrühren

Die Form mit Butter oder Magarine ( habe Lätta genommen ) ausfetten und mit Maisgriess oder Paniermehl auskleiden

2/3 des Teiges in die Form geben und leicht verstreichen

Den Rest Teig mit der Nuss Nougat Creme verrühren und die Milch zugeben

Die Dunkle Masse ebenfalls in die Form geben auf die Helle Masse drauf

Wer mag kann die beiden Teige nun vermischen mit einer Gabel

Klara auf 180 Grad einstellen und 60 min

Nach ca 20-25 min habe ich die Gugelhupfform einfach mit dem runden Backblech abgedeckt

Nach dem Backen die Form etwas abkühlen lassen und dann stürzen

Wer mag kann Puderzucker zum Schluss drüber stäuben

IMG_2503 IMG_2514 IMG_2511 IMG_2496

Guten Hunger

Tomaten – Thunfisch Sauce mit Nudeln

Veröffentlicht am

IMG_2479

Heute gab es ein älteres WW Rezept von mir, hab es etwas umgewandelt und im Multikocher gemacht

Zutaten für 2 Personen

1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
150g Makkaroni oder andere
1 Zwiebeln
3 TL Tomatenmark
100g Passierte Tomaten
1 kleine Dose stückige Tomaten
150g Erbsen TK
1 TL Olivenöl
1 Prise Meersalz
Pfeffer
Currypulver ( Drachenfeuer Curry von Gewürze der Welt )
Paprikapulver geräuchert
1 TL 8 Kräuter

Zubereitung

Nudeln im Omni kochen auf den Pasta Programm…nach ca 12 min waren die Fertig einfach das Programm dann abbrechen

Zwiebeln schälen, einmal teilen und in einen Multizerkleinerer tun, dazu dann das Tomatenmark, Öl, passierte Tomaten und die stückigen Tomaten, sowie auch die Kräuter und Gewürze, ca 10 sek zerkleineren

IMG_2451

Die Tomatensauce in den Topf geben auf Customer einfach auf 90 Grad stellen

Thunfisch abtropfen lassen, in den Topf geben, Erbsen dazu

IMG_2457Ca 5 min leicht kochen lassen
Wer mag kann nochmals abschmecken

IMG_2490
Nudeln mit der Thunfisch – Tomaten Sauce mischen und auf einen Teller anrichten
Wer mag kann noch Tomaten zugeben

IMG_2464

Guten Appetit

Klarstein Capricciosa Mini Pizzaofen

Veröffentlicht am

IMG_1438Da wir ja echt mega gerne Pizza essen, vorallem auch wegen den beiden Kindern, durfte der Capricciosa Mini Pizzaofen von Klarstein bei uns einziehen

Die Montage geht ohne Werkzeug, man braucht nur den Deckelgriff für den Terracotta Deckel mit der beiliegenen Schraube ( Flügelschraube ) anschrauben …

Das Gerät besitzt keinen an / aus Schalter, es wird in Betrieb genommen wenn man den Netzstecker in die Steckdose steckt…

IMG_1649
Es gibt 2 Heizelemente einmal für die Unterhitze und eine oben unter dem Terracotta Deckel für die Oberhitze

Der Pizzaofen hat 1200 Watt die schön gleichmäßig verteilt werden auf die beiden Heizelemente

Im Betrieb strahlt es kaum Wärme / Hitze ab, einzigst der Terracotta Deckel wird heiß was aber ja auch normal ist, den Griff oben kann man anfassen, sowie auch die Griffe von den Teigheber’n

Das Untergestell besteht aus Alu das wird natürlich auch warm da dort auch das Heizelement für die Unterhitze ist
IMG_1515
Im Lieferumfang sind noch ein Teigausstecher ( Plastikring ) für die Mini Pizzen und 6 sehr stabile Edelstahl Teigheber diese leider ohne eine Farbmarkierung für meherer Gäste, wir haben uns da einfach nen Loom Band drumgemacht
IMG_1637
Dabei ist noch die untere Hitzeplatte wo man auch eine ca 26er Pizza drauf machen kann

Wir haben einen Quark – Öl Teig gewählt, dieser wurde sehr gut im Capricciosa Pizzaofen

IMG_1562 IMG_1676

Belegen kann man die Pizzen wie man will, erlaubt ist natürlich was schmeckt
IMG_1531

IMG_1494 IMG_1616 IMG_1510
Wir machen den Käse immer direkt auf die Pizzasauce und belegen dann den Rest

Je nach Belag und dicke des Teiges dauert die Pizza 6-10 min ca
IMG_1596
es passen 6 Stück aufmal rein was mit den Edelstahl Teighebern gut klappt, die Minipizzen haben einen ca Durchmesser von 10 cm pro Pizza

Wir haben uns einfach verschiedene sachen wie Gemüse, Ananas, Mango, Käse, Thunfisch, Frühlingszwiebeln ect in kleine Schälchen und auf den Tisch gestellt so konnte jeder sich aussuchen was er auf seine Mini Pizza essen mag, besonders lecker waren die Kombos mit Sauce Hollandaise
IMG_1432
Auf jeden fall würden wir den Capricciosa Mini Pizzaofen weiter empfehlen

Sein Rustikales aussehen verleiht im einen besonderen Charme ( wir mögen es )
IMG_1430
Merkmale

– kurze Aufwärmphase
– keine Rauch oder Geruchsentwicklung
– passt gut auf einem normalen Tisch ( größe ca wie Raclette )
– von allen Seiten leicht bedienbar
– man kann während der Pizza zubereitung reinschauen
– vielseitig verwendbar auch für kleine Flammkuchen, Quiches und mehr
– einfache Reinigung des Pizzaofens nach Abkühlung
– sehr einfache Bedienung, Pizzateige kann man verschiedene wählen ob Hefe oder Quark – Öl Teige
– macht sehr viel Spaß verschiedenes zu probieren und nicht an eine große Pizza gebunden zu sein
– mit Kindern auf alle Fälle genial zu machen

Hähnchenschnitzel in Joghurt Marinade mit Tomate Mozzarella überbacken

Veröffentlicht am

IMG_1195Sehr lecker, sehr schnell fertig und vorallem auch Fettarm wenn man Light Mozzarella oder Käse zum überbacken nimmt, ich nehm lieber normalen momentan

Zutaten für ca 2 Portionen

400g Hähnchenschnitzel
2 Strauchtomaten
1 Mozzarella
1 Becher ( 150g ) Joghurt
Gewürze nach Wahl ( habe Arizona und Utah vom Grill – Boss genommen )

Zubereitung

Joghurt mit den Gewürzen verrühren und die Hähnchenschnitzel drinne einlegen ca 30 min ziehen lassen

IMG_1150

Dann in ein Backblech der Klara legen rest Marinade auf dem Fleisch verteilen

IMG_1167

Das Rost auf Hoch und bei 180°C dann ca 8 min die eine Seite garen, dann einmal wenden und nochmals ca 8 min die andere Seite garen

Tomaten in Scheiben und Mozzarella auch in Scheiben schneiden

Tomaten und Mozzarella auf dem Fleisch verteilen und bei 230°C je nachdem wie gebräunt man es mag 3-6 min drinne lassen

IMG_1182IMG_1192IMG_1212Ihr könnt das aber auch selbstverständlich im Backofen zubereiten

Gewürze könnt ihr BBQ nehmen, ihr könnt ne Curry Kokos Joghurt Marinade machen und dann mit Schinken ( Hähnchenbrustauschnitt ) und Ananas überbacken

Oder eine Mediterrane Würzung mit Kräutern machen es ist sehr wandelbar

Ich werde nächstesmal nen Kokos Hähnchen wohl mal machen

Stufz Burger Solo aus der Klara

Veröffentlicht am

IMG_0758

Wir haben es endlich geschafft und den Stufz Burger Maker ausprobiert

Wirklich ein tolles Teil zum Burger füllen, erlaubt ist was man mag also freie Wahl beim füllen, wir lieben Käse besonders

IMG_0773

Zutaten

für 4-5 Stück

1 kg Gehacktes halb / halb
2 Eier
1 Becher frischer Schmand oder Quark oder Creme fraice
Gewürze nach Wahl

Wir hatten das Hack geteilt in jeweils 500g und 2 verschieden Würzungen gemacht
2 TL vom Iowa von Grill Boss
bzw bei dem anderen 2 TL vom Magic Zero von Ankerkraut

Pro Burger ca 4 – 5 Scheiben dünner Speck zum umwickeln
Füllung nach Wahl
Wir hatten Gouda, Mozzarella und Zwiebeln rote und weiße

Marinade für Glasur

Die eine war eine Knobiöl-Agavendicksaft und Arizona ( Grill Boss ) Marinade

Die andere war BBQ Ketchup Bacon, etwas Utah Gewürz ( Grill Boss ) etwas Iowa Gewürz ( Grill Boss ), Knobiöl, Agavendicksaft

Zubereitung

Gehacktes mit Eier und Schmand und Gewürze gut vermengen, ( Orangina war Fleißig )

IMG_0674 IMG_0695 IMG_0677 IMG_0683

Dann Bürger formen und füllen, Deckel drauf und mit dem Speck umwickeln

Ihr könnt sie auch in der Pfanne oder auf dem Grill ect machen

Zubereitung in der Heißluftfritteuse

In die Klara unten das runde Blech rein
Das Rost auf hoch mit Dauerbackfolie bzw Backpapier und dann die Burger drauflegen
210°C für ca 20 min nach 10 einmal wenden und mit der jeweiligen Marinade einpinseln
Nach 20 min dann nochmal auf 230°C stellen einmal wenden, einpinseln und 5 min

IMG_0743IMG_0765Guten Appetit

gefaltetes Knusper – Kräuter – Knobi – Brot

Veröffentlicht am

IMG_0981

Zutaten

600g Mehl
300 ml Lauwarmes Wasser
1 Würfel Hefe
Prise Zucker
Prise Meersalz
50ml Olivenöl

250g Kräuter Knoblauch Butter ( unsere war selbstgemacht )
Ihr könnt aber auch Cremes dips ect draufmachen

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schale tun und gut verkneten bis der Teig nicht mehr klebt

Orangina hatte ca 5 min geknetet

IMG_0957

Dann den Teig auf einer Fläche mit etwas Mehl ausrollen dann
Müsst dann schauen wie dick ihr das macht, wenn es zu dünn ist dann geht das nicht so gut auf schmeckt aber sehr gut und wird am Rand auch knuspriger

IMG_0965

Kräuterbutter, Knoblauchbutter oder nach Wahl auch Schmand Creme ect draufstreichen
In ca 4-6 cm breite Streifen schneiden und zusammen falten, man kann es auch rollen werden wir nächstes mal versuchen
In das Backblech legen mit Backpapier drunter

IMG_0971

Ca 20 min gehen lassen

Das ganze dann in die Klara bei 180°C ca 20-25 min

Wenn das Brot oben Braun ist dann einmal wenden und fertig backen

IMG_0988IMG_0997

Habe es auf dem Rost hoch gemacht, geht aber auch tief habe 2 aus dem Teig bekommen

Geht natürlich auch im Ofen ca selbe Zeit

langsamerleben

Wege aus dem Wegwerfwahn

LilaLife

Food - DIY - Interior

Leni's Sixties

Leben und Alltag einer Sechzigjährigen

Aussteigen für Angsthasen

Der Ausstieg aus dem Hamsterrad

Vitamin Erfolg

Academy für deine Charakterentwicklung

brotbackliebeundmehr

Meine kreative Küche

Pflanzentellerchen

Vegane Rezepte & mehr ...

ReiseSpeisen

Gibt es etwas Schöneres als die wunderbare Vielfalt unserer Welt zu entdecken? Ich lerne Kulturen in der Küche kennen.

Sweet & other Spices

Lifestyle. Food. Health.

Mad4cooK Blog

Kochen, Garten und mehr

Koch dich leicht mit Yvonne

Du bist was du isst :) Bitte beachtet aus gegebenen Anlass das Urheberrecht !

peroneus' food blog

... das jüngste Gericht

thermiqueen's Blog

Herzlich Willkommen in der Welt der Köstlichkeiten!

Casa Selvanegra

Ibiza-Liebe im Schwarzwald / Die besten Ideen für Reise, Food und mehr

crazyhibble Blog

Das ist ein rein privater Blog . Hier werde ich von einigen Produkttest´s berichten , aber auch von meinen Aktivitäten in der Küche :) Nebenbei habe ich noch das Hobby Stricken und massenweise Wolle sammeln .

Petronella Petersilie's Blog

Meine Rezepte ...(inzwischen) VEGAN... mit ganz viel Lebensfreude!!! SIMPEL & SCHNELL = LECKER & GESUND !!!

Kampf den Kalorientierchen

Foodblog für gesunde Ernährung. Geschmackvolle & kalorienarme Rezepte zum Abnehmen. Teilweise vegetarisch & vegan.

produkttesterinn

Produkttests für Haushalt, Kinder, Lebensmittel, Familie, Ernährung, Beauty

%d Bloggern gefällt das: